Marys World one

Life & Style



STYLES

In der Welt der Mode gibt es Trends, die kommen und gehen, aber einige Styles bleiben zeitlos und werden unverzichtbare Basics eines jeden Kleiderschranks. Von der klassischen Jeans bis hin zum vielseitigen Jackett oder Sakko – hier sind die Basics, die deinen Style auf ein neues Level heben.

Immer wieder entstehen auch neue Wort-Kreationen in der Mode. Viele sind schon alt, lange nicht gehört oder tatsächlich neu entstanden. In diesem Bereich möchte ich etwas Licht ins Dunkle bringen.

Die vielseitige Jeans: Ein Must-Have für jede Garderobe

Eine gut sitzende Jeans ist das Rückgrat eines jeden Outfits. Egal, ob lässig mit einem T-Shirt oder schick mit einem Hemd kombiniert, eine Jeans verleiht deinem Look eine lässige Eleganz. Aber woher kommt sie?

Das zeitlose Jackett oder Sakko

Ein gut geschnittenes Jackett oder Sakko ist ein absoluter Allrounder in der Garderobe eines jeden Mannes, aber auch Lady. Ob im Büro, bei einem Geschäftsessen oder einem Abendessen mit Freunden, ein Jackett verleiht deinem Look sofort eine gewisse Raffinesse.

Das klassische weisse Hemd

Ein weisses Hemd ist ein zeitloser Klassiker, egal, ob du es zu einer Jeans für einen lässigen Look oder unter einem Jackett für einen formelleren Anlass trägst, ein weisses Hemd verleiht deinem Outfit eine zeitlose Eleganz und Stil.

Die perfekten Schuhe

Ein Paar hochwertige Schuhe ist das i-Punkt eines jeden Outfits. Investiere in Qualität und Komfort, und deine Schuhe werden dich über Jahre hinweg begleiten.

Accessoires

Accessoires wie eine elegante Uhr, eine hochwertige Ledertasche oder ein klassischer Gürtel geben Deinem Look den letzten Schliff. Wähle Accessoires, die deinen persönlichen Stil unterstreichen und deine Outfits komplettieren.

  • Kategorie: ,

    Netzstrümpfe: Aus der Gosse in die beste Gesellschaft

    Netzstrümpfe wurden um 1890 in Frankreich erfunden und der CanCan in Paris machte sie weltberühmt. Es waren kurze schwarze Strümpfe, oft mit roter Schleife am Saum am Oberschenkel (Strumpfband), die unter den weißen Unterröcken der Tänzerinnen für Furore sorgten. Die Story Vorläufer waren die Petinetstrümpfe, Strümpfe mit Durchbruchmuster, die zunächst auf handbetriebenen Flachstrickmaschinen und dann, seit etwa 1880…

    weiterlesen

  • Kategorie: ,

    Chunky Shoes

    Woher kommt der Look von Chunky Shoes Chunky Shoes haben Sohlen, die aussehen wie Autoreifen. Auch dieser Look kommt wie so viele andere wieder aus dem Arbeiterbereich. Arbeitsschuhe haben diese dicke stabile Profilsohle, damit man einen festen und rutschfesten Stand auf verschiedensten Untergründen hat. Zuerst setzte sich diese Sohle im Sneaker-Bereich durch und machte diese…

    weiterlesen

  • Kategorie: ,

    Babouches

    Babouches sind wundervolle Palastflitzer (wie wir sie zuhause nannten) und eigentlich sind es Pantoffeln oder Hausschuhe aus der orientalischen Welt. Sie werden komplett aus Leder, traditionell in der marokkanischen Handwerkskunst gefertigt und es gibt sie in unendlich vielen Designs und Farben. Sie sind rund und spitz, mit Satinstoff und Pailletten bezogen oder schlicht nur aus…

    weiterlesen

  • Kategorie: ,

    Jeans, ein Kultobjekt

    Von der Arbeiterkleidung zum KULTOBJEKT. Die Jeans ist eine Wunderhose und fast 150 Jahre alt Die Ausgangssituation der Jeans war 1837 eine sandfarbene Baumwollhose mit Hosenträgern. Sie war als strapazierfähige Arbeitshose für Goldgräber gedacht. Was dann geschah, ist eine märchenhafte Geschichte, die bis heute kaum ein zweites Kleidungsstück getoppt hat. Die Baumwolle, aus der die…

    weiterlesen

  • Kategorie: , ,

    Welcome @ Marysworldone

    Wenn Dir etwas gefällt, was Du auf dieser Seite siehst, lass es mich gern wissen. Vielleicht ist es erhältlich.

    weiterlesen